Spielen, spielen, spielen!

Über die starke Wirkung von Spiel auf Hund und Mensch – und wie wir sie nutzen können

Im englischen gibt es einen Satz „Who plays together, stays together“ („Wer zusammen spielt, bleibt auch zusammen“). Gemeinsames Spiel stärkt tatsächlich das Band zwischen Hunden untereinander – und zwischen Hund und Mensch. Außerdem macht es glücklich – Hunde und Menschen! Daher ist es sowohl als Freizeitaktivität als auch als therapeutisches Werkzeug bei Verhaltensauffälligkeiten einsetzbar.

Spiel ist ein ausgesprochen interessantes Verhalten: Hunde spielen auf viele verschiedene Weisen mit anderen Hunden – und jeder hat seinen eigenen Stil. Ähnlich viele Spiel-Varianten gibt es zwischen Hund und Mensch – und diese können Sie nutzen!

In unserem Seminar erfahren Sie

  • was “Spiel” überhaupt ist und welche Funktion es erfüllt
  • wie Hunde untereinander und mit Menschen spielen möchten
  • welche verschiedenen Spiel-Stile es gibt – und welches die besondere Spielweise Ihres Hundes ist
  • wie Sie die Spielweise Ihres Hundes beeinflussen können
  • welche “Spiel-Regeln” es gibt
  • wie Spiel im Alltag von Hund und Mensch eingesetzt werden kann
  • generelle Tipps für pädagogisch wertvolles Spiel.

Angesprochen sind ganz besonders auch Besitzer von Hunden, die eigentlich nicht spielen möchten!